Das Borkener Team des KBW

Franz-Josef Plesker, Lic. theol., M.Sc., Leiter des KBW
Michaela Wübbels, Verwaltung Borken
Barbara Egeling-Stiefel, Diplomsozialpädagogin
Gabriele Gathmann, Verwaltung Borken

Choral und Fantasie 2017

Martin Luther hat den Choral, also das Kirchenlied in deutscher Sprache, eingeführt, um dadurch seine theologischen Botschaften zu transportieren. Der Lutherchoral hat eine gewichtige Tradition gestiftet, sowohl musikalisch als auch literarisch. So sind Choralmelodien auch in die instrumentale Musik eingewandert; die bildkräftige Sprache und die leicht fassliche Textform des Chorals hat Dichter späterer  Generationen inspiriert, bis in unsere Gegenwart.

Das Katholische Bildungswerk veranstaltet gemeinsam mit dem aktuellen forum Volkshochschule Ahaus, der Landesmusikakademie Heek und dem Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt -Borken -Coesfeld jetzt eine Reihe, die die reiche Tradition des Lutherchorals sichtbar macht und die Linien bis in die heutige Zeit zieht.

Die Reihe wird gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Sparkasse Westmünsterland.

Das nächste Konzert dieser Reihe ist:

Jesus bleibet meine Freude

Kantatenkonzert mit Werken von J.S. Bach und G.P. Telemann

Termin: So., 08.10.17, 17:00 Uhr

Ort: Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt, Kirchstr. 12, Ahaus-Alstätte

Ausführende: Kirchenchor Cäcilia Alstätte
Barockorchester Berkelbarok
Evelyn Ziegler (Sopran)
Lydia Krüger (Alt)
Wolfgang Klose (Tenor)
Patrik Ruyters (Bass)
Leitung: Anne-Katrin Vogel

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.
Weitere Informationen hier.

Familienpädagogische Skitage

Beginn: So. 25.03.18, 16:00 Uhr

Ende: Mo., 02.04.18, 08:30 Uhr
Ort: Sedrun-Cavorgia / Schweiz
Leitung: N.N.
16Z001  (3,5 TT)

 

 

Eine Skiwoche als pädagogischer Impuls für Familien? Die Berge vermitteln eine besondere Nähe “zum Himmel”. In der Gemeinschaft mit anderen gibt es Anregungen zur Erziehung und Lebensgestaltung. - Das Erlebnis “Skilaufen” zeigt Möglichkeiten zur Bewegung und Schulung des Gleichgewichtssinnes als Gegenpol zum Sitzen in Schule, Büro und vor Bildschirmen.
Unsere Unterkunft ist das alte Tujetscher Bauernhaus “Casa sur Crests”. Das Haus ist einfach gehalten, bietet keinen großen Komfort, dafür aber eine sehr zweckmäßige Einrichtung und “echte Hüttenatmosphäre” mit alten Specksteinöfen, Matratzenlagern und sehr viel Holz. Das Haus liegt abseits aller Hektik im kleinen Weiler Cavorgia auf 1350 m Höhe oberhalb des Rheintals in der Nähe von Sedrun. Für das Essen begleitet uns ein Kochteam. Anfängern, die das Skifahren erlernen möchten, wird Skiunterricht erteilt.
Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet folgendes:
Unterkunft im Familienzimmer, Kurtaxe, Vollverpflegung (Frühstück, Tagesproviant, warmes Abendessen), umfangreiches Versicherungspaket (Auslandskranken-, Unfall-, Haftpflicht-, Rechtsschutzversicherung), für Skifahrer der Skipass Disentis für 7 Tage,  für Anfänger zusätzlich ein Skikurs in den ersten drei Tagen.
Nicht enthalten sind Fahrtkosten (eigene Anreise bzw. Bildung von Fahrgemeinschaften), Eintrittsgelder, Taschengeld, Leihgebühren für Skiausrüstung.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt für
Skifahrer:
ab 18 Jahre: 520 € / 14-17 J.: 440 € / 6-13 J.: 340 € / unter 6 J.: 200 €
Nichtskifahrer:
ab 18 J.: 275 € / 14-17 J.: 265 € / 6-13 J.: 220 € / unter 6 J.: 200 €
Teilnehmen können Familien mit schulpflichtigen Kindern, natürlich auch mit jüngeren oder älteren Geschwisterkindern. Bitte Sonderprospekt anfordern in der Borkener Geschäftsstelle, T. 02861 8040920.

Hier Sonderprospekt zum Download. Anmeldung und nähere Information im Borkener Büro des KBW, T. 02861 8040920.

Interdisziplinäres Symposium "Liebe, der Stoff, der die Welt zusammenhält?!"

Interdisziplinäres Symposium für Fachleute und Interessierte

Beginn:     Do., 22.02.18, 19:00 Uhr
Ort:    Ahaus, Kulturquadrat, Dorothee-Sölle-Haus, Karl-Leisner-Haus, Christuskirche, Marienkirche
Leitung:    Dagmar Spelsberg, Franz-Josef Plesker
21Z001    20 - 135 € je nach Buchung (3 TT)

Für nähere Informationen zum Symposium können Sie hier den Sonderprospekt herunterladen (ca. 2 MB) oder bei uns anfordern. Anmeldung und nähere Information im Borkener Büro des KBW, T. 02861 8040920.

Zeit für uns - Paarseminare

In Zusammenarbeit mit anderen Kreisbildungswerken im Bistum Münster bieten wir Paarseminare an Wochenenden in Rheine an.

Informationen erhalten Sie im Borkener Büro oder auf der Internetseite des Programms "Zeit für uns".

Weitere Informationen zu den Seminaren 2017...

 

 

Das Katholische Bildungswerk bietet mehrere Gelegenheiten, sich auf den Weg zu machen, mit Besinnung und Bewegung.

Zu den auswärtigen Veranstaltungen...

Aktuelles aus dem KBW im Kreis Borken

Das neue Programmheft ist erschienen und liegt an den bekannten Stellen zur kostenlosen Mitnahme aus.

 

Das KBW kooperiert mit 17 Familienzentren im Kreis.

mehr...

Andere Einrichtungen des Bildungsforums im Kreis Borken

Fabi Bocholt
Fabi Borken
FBS Gronau

Andere katholische Kreisbildungswerke im Bistum Münster

Coesfeld
Kleve
Recklinghausen
Steinfurt
Wesel

Ihr Weg zu uns

Mit Bus und Bahn zum KBW-Büro Borken