Choral und Fantasie 2017

Martin Luther hat den Choral, also das Kirchenlied in deutscher Sprache, eingeführt, um dadurch seine theologischen Botschaften zu transportieren. Der Lutherchoral hat eine gewichtige Tradition gestiftet, sowohl musikalisch als auch literarisch. So sind Choralmelodien auch in die instrumentale Musik eingewandert; die bildkräftige Sprache und die leicht fassliche Textform des Chorals hat Dichter späterer  Generationen inspiriert, bis in unsere Gegenwart.

Das Katholische Bildungswerk veranstaltet gemeinsam mit dem aktuellen forum Volkshochschule Ahaus, der Landesmusikakademie Heek und dem Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt -Borken -Coesfeld jetzt eine Reihe, die die reiche Tradition des Lutherchorals sichtbar macht und die Linien bis in die heutige Zeit zieht.

Die Reihe wird gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Sparkasse Westmünsterland.

 

Chorkonzert

Werke von J. S. Bach, C. Ph. E. Bach, Joh. H.
Schein, Mendelssohn u.a.

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:00 Uhr

Ort: Pfarrkirche St. Andreas, Am Wehrturm 1, Ahaus-Wüllen

Leitung: Lucius Rühl, Kammerchor Westfalen

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Weitere Informationen hier.

Kidix

Kidix – Kinderzeit
Die Kinder spielen, entdecken und erforschen selbständig ihre Umwelt im vorbereiteten Raum. Die Kursleitung macht altersgemäße Spielvorschläge. Die Kinder nehmen erste Kontakte zu anderen Kindern und Erwachsenen auf.
Kidix – Elternzeit
Eltern informieren sich und tauschen sich aus zu Erziehungs-, Entwicklungs- und Familienfragen. Die Kursleitung gibt Impulse zu aktuellen Themen. Durch angeleitete Beobachtung und Gespräche verstehen Eltern ihr Kind und seine Bedürfnisse besser und erhalten Anregungen für den Alltag in der Familie.
Kidix – gemeinsame Zeit
Eltern und Kinder sind miteinander kreativ, singen und spielen. Sie lernen andere Familien kennen und erfahren Gemeinschaft.
Ein Einstieg in die Gruppe ist auch nach Kursbeginn noch möglich! Anmeldung und Information bei Sabine Ostendorf, T. 0171 2770362.

Beginn:   Mo., 04.09.17, 09:30-11:00 Uhr,12-mal
Leitung:    Sabine Ostendorf
Ort: Treffpunkt St. Andreas, Lange Str. 35 a, Ahaus-Wüllen
14D101 48€ (24UStd.)
Es fallen 5,00€ Materialkosten an.

 

Leitung

Gisela Kuhlmann
Baldamusstr. 12
48683 Ahaus-Wüllen
Tel. 0 25 61 - 81 4 81

Downloads

Programmheft (PDF)