Grundkurs Ethik

Aktuell: Ein neuer Kurs ist geplant in Ahaus. Er beginnt mit einem Informationsabend, Mi., 22.11.17, 19:30 Uhr, Karl-Leisner-Haus, Schlossstr. 23, Ahaus.
Abweichend vom üblichen Konzept wird dieser Kurs nur an Wochenenden (Freitag-Samstag) durchgeführt. Diese finden Bildungshäusern des Bistums statt.

Ethische Fragen spielen in unserem Alltag eine immer größere Rolle. Je mehr wir Menschen können, je mehr wir uns der Welt bemächtigen und sie in den Griff bekommen, um so größer wird auch unsere Verantwortung, die wir für unser Tun haben. Fragen wir nach Orientierungen angesichts dieser Verantwortung, so treffen wir in unserer Gesellschaft auf eine ganze Reihe von Antworten. Einvernehmliche verbindliche Auskünfte aber können wir kaum erwarten. Der Einzelne ist immer stärker auf sich selbst und seine eigene Entscheidung, sein eigenes Urteil verwiesen. Mit dem "Grundkurs christliche Ethik" wollen wir die Möglichkeit geben, über solche Fragen der persönlichen Verantwortung und des Lebensstils ins Gespräch zu kommen. Wir wollen über Kriterien und Orientierungen für unsere Entscheidungen, zu denen wir in unserem alltäglichen Leben herausgefordert sind, nachdenken, damit wir sie bewusster treffen können.

Kursinhalte

  • Mein Leben unter dem Anspruch Gottes
  • "Praktische" Einführung in die Ethik
  • Sagt uns die Bibel, was wir tun sollen?
  • Die 10 Gebote
  • Zeigt uns Jesus einen neuen Weg?
  • Die Bergpredigt Jesu
  • Welche Orientierung finde ich in mir selbst?
  • Das eigene Gewissen
  • Wie entscheide ich im Konfliktfall?
  • Kriterien für Gut und Böse
  • Dürfen sich Normen und Werte wandeln?
  • Die Rolle der Erfahrung
  • Brauchen wir "neue" Tugenden?
  • Die persönlich gelebte Überzeugung
  • Freiheit, die mich handeln lässt...
  • Die Bedeutung des Glaubens für das Handeln
  • Was ist, wenn ich versagt habe?
  • Der Umgang mit der Schuld Ethisch handeln und (doch) glücklich sein?
  • Das Ziel des guten Lebens

Kursumfang

  • 1 Einführungsabend
  • 9 Abendveranstaltungen
  • 2 Wochenendveranstaltungen

Termine / Kosten

Die Termine werden zu Beginn des Kurses zwischen der Seminarbegleitung und den TeilnehmerInnen abgesprochen. Die Gesamtkosten betragen 120,00 €. Darin sind enthalten: Lehrmaterial, Kursgebühr sowie Übernachtung und Vollpension an den Wochenenden

Abschluss

Bei Abschluss des Kurses (Voraussetzung: Teilnahme an 75 Prozent der Kurs-Veranstaltungen) wird ein ausführliches Zertifikat erstellt.

Unsere AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen des aktuellen Programms 2017-02 finden Sie hier:

AGB (PDF)

Leitung

Franz-Josef Plesker

päd. Mitarbeiterin:
Barbara
Egeling-Stiefel

Verwaltung:
Gabriele Gathmann
Michaela Wübbels
Ute Kröger-Schlemmer

Johanniterstr. 40-42
46325 Borken

Öffnungszeiten der Borkener Geschäftsstelle:
Mo-Mi, Fr: 8-12 Uhr
Do: 13-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel.:
02861 - 80 40 920
Fax:
02861 - 80 40 901
kbw-borken (at) bistum-muenster.de

Träger

Regionalverbund für Katholische Erwachsenen- und Familienbildung im Kreisdekanat Borken e.V.
Ostwall 39
46397 Bocholt

Downloads

Programmheft (PDF)

Ihr Weg zu uns

Mit Bus und Bahn zum KBW-Büro