Grundkurs Ökumene

"Die ökumenische Aufgabe duldet keinen Aufschub. Die Gunst der Stunde, vom Herrn der Zeiten geschenkt, darf nicht versäumt werden. Schon gibt es beunruhigende Zeichen der Erschlaffung des ökumenischen Willen, der im Zweiten Vatikanischen Konzil seinen epochalen Ausdruck gefunden hat. Um so mehr sind jetzt alle Verantwortlichen in Gemeinde, Bistum und Weltkirche gerufen, ihr ökumenisches Gewissen zu schärfen. Was die Synode als durchlaufende Perspektive bezeichnet hat, muss sich in ökumenischer Offenheit und Förderung ökumenischer Initiativen umsetzen. Ökumenische Orientierung muss neuer Stil der Kirchen werde."
(Gemeinsame Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland, Würzburg 1971-1975, Beschluss Ökumene)

Wer ist angesprochen?

  • Alle Personen, die sich für die Thematik der Ökumene interessieren, die ihr Wissen in diesem Bereich erweitern möchten, die nach Erfahrungsaustausch und Praxisanregungen suchen, denen eine Weiterentwicklung der Ökumenischen Zusammenarbeit der Kirchen wichtig ist
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sachausschuss Ökumene der Pfarrgemeinderäte
  • Personen, die in ökumenischen Bibelkreisen engagiert sind

Kursinhalte

  • Ökumene im Aufbruch
  • Die Entwicklung der Ökumenischen Bewegung im 20. Jahrhundert
  • Wege zur Spaltung - Kirchengeschichtliche Entwicklungslinien
  • Von der Vielfalt des Christentums - Eine kleine Konfessionskunde
  • Typisch Katholisch - Typisch Evangelisch
  • Einheit und Vielfalt christlicher Frömmigkeit
  • Sakramente - Quellen christlichen Lebens
  • Das Sakramentenverständnis der evangelischen und katholischen Kirche
  • Eucharistie Sakrament der Einheit - Streitpunkt der Konfessionen
  • Das kirchliche Amt - einheitsstiftend oder kirchentrennend?
  • Konfessionsverbindend? Leben in einer konfessionsverschiedenen Ehe und Familie
  • Ökumenisch handeln, aber wie?
  • Ökumene in der Praxis der Gemeinden - Sieben Vorschläge

Kursumfang

  • 1 Einführungsabend
  • 6 Abendveranstaltungen
  • 1 Tagesveranstaltung
  • 1 Wochenendveranstaltung

Termine / Kosten

Die Termine werden zu Beginn des Kurses zwischen der Seminarbegleitung und den TeilnehmerInnen abgesprochen. Die Gesamtkosten betragen 92,00 € . Darin sind enthalten: Lehrmaterial, Kursgebühr sowie Übernachtung und Vollpension an den Wochenenden

Abschluss

Bei Abschluss des Kurses (Voraussetzung: Teilnahme an 75 Prozent der Kurs-Veranstaltungen) wird ein ausführliches Zertifikat erstellt.

Unsere AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen des aktuellen Programms 2017-01 finden Sie hier:

AGB (PDF)

Leitung

Franz-Josef Plesker

päd. Mitarbeiterin:
Barbara
Egeling-Stiefel

Verwaltung:
Gabriele Gathmann
Michaela Wübbels
Ute Kröger-Schlemmer

Johanniterstr. 40-42
46325 Borken

Öffnungszeiten der Borkener Geschäftsstelle:
Mo-Mi, Fr: 8-12 Uhr
Do: 13-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel.:
02861 - 80 40 920
Fax:
02861 - 80 40 901
kbw-borken (at) bistum-muenster.de

Träger

Regionalverbund für Katholische Erwachsenen- und Familienbildung im Kreisdekanat Borken e.V.
Ostwall 39
46397 Bocholt

Downloads

Programmheft (PDF)

Ihr Weg zu uns

Mit Bus und Bahn zum KBW-Büro